Walter Sticht
Getriebekomponente
Getriebekomponente

Sowohl die STICHT Technologie GmbH Deutschland, mit Sitz in 65388 Schlangenbad als auch die STICHT Technologie GmbH Österreich, mit Sitz in 4232 Hagenberg befinden sich zu 100% im Eigentum von Walter Sticht. Seitens Walter Sticht wurde 1972 die international agierende STIWA Group gegründet und bis 2012 zu einem Unternehmen mit ca. 1.300 Mitarbeitern aufgebaut. Walter Sticht fungiert sowohl bei der STICHT Technologie GmbH Deutschland als auch bei der STICHT Technologie GmbH Österreich als Geschäftsführender Gesellschafter.

Die STICHT Technologie GmbH Deutschland ist ein Produktionsbetrieb mit drei Hauptschwerpunkten – der Herstellung von lasergeschweißten Baugruppen, der Montage von elektrischen und elektronischen Bauteilen sowie dem Spritzgießen von Bauteilen aus Kunststoff. 2014 wurde die STICHT Technologie GmbH Deutschland als Tier 1-Zulieferer von der Audi AG nominiert und liefert Schaltkomponenten für Getriebe an die Audi AG.

Mit 105 Mitarbeitern erwirtschaftete die STICHT Technologie GmbH Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von annähernd Euro 16 Mio.

Die STICHT Technologie GmbH Österreich befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von Automatisierungslösungen für kleine bis mittlere Stückzahlen. Das patentierte Montagesystem MAKS® bietet eine kostengünstige Montageautomationslösung für derartige Stückzahlen und gewährleistet einen reproduzierbaren Prozess und somit die Produktion von qualitativ hochwertigen Produkten.

Darüber hinaus bietet die STICHT Technologie GmbH Österreich mit dem STP55 ein industrietaugliches und einfach zu konfigurierendes Multi-touchfähiges Informations- und Kommunikationssystem zur Steigerung der Effizienz der wertschöpfenden Mitarbeiter. Dieses Assistenzsystem für Industrie 4.0 ermöglicht eine einfache und intuitive Mensch – Maschine – Interaktion.